mood

Just Fein

Just Fein - Pop goes Jazz

EIN KÖNIGREICH FÜR EIN KLAVIER
Manchmal reichen ein Klavier und eine Stimme, um einen Raum und einen Abend perfekt auszufüllen. Ganz klar und präsent, ganz nah, entertaining und glockenhell. Wenn dann noch das hochkarätige Spiel großartiger Bandmusiker dazukommt, dann ist es just fein.

Stimme und Klavier werden mit Bravour und stets mit einem Lächeln beherrscht von Dania König. Überzeugend, teils poetisch und immer charming wechselt sie zwischen deutschen und englischen Popsongs, Jazz-Klassikern und eigenen Songs – und gibt so jedem Abend eine eigene Richtung.

Je nach Abend und Anlass wird sie unterstützt von einer Besetzung, die schon aus Prinzip erstklassig abliefert: Marius Goldhammer (Bass, u.a. für Joana Zimmer, Declan), Mario Garrucchio (Drums, u.a. für Söhne Mannheims, Cassandra Steen) und Markus Segschneider (Gitarre, u.a. für Brendan Keeley, Heavy Rotation).
Dania König sang u.a. mit königwerq 2007 als Support-Act für Lionel Richie, singt in der hoch gelobten Live-Band von DSDS und steuerte 2008 Songs zum Soundtrack der erfolgreichen RTL-Soap „Alles was zählt“ bei. 2009 veröffentlicht sie die für das Musikbusiness recht ungewöhnliche CD “Auf weitem Raum”, eine Vertonung von Psalmen und Bibeltexten mit energiereichen Popelementen.

Ein Klavier, eine Stimme, eine Besetzung. So einfach und so gut geht Musik ins Ohr und direkt in die Seele. Just Fein sorgt mit der Songauswahl für eine dezente atmosphärische Gestaltung des Abends an der Bar, zum Dinner oder in der Lounge und bietet mit Pop-Songs im Jazz-Gewand einen neuen Zugang zu bekannten Liedern.