mood

Funky Flares

Bei Funky Flares muss nicht getanzt werden, es geht aber nicht anders!

Wenn die Funky Flares aus Köln die ersten Töne anstimmen, wird schnell klar, dass sich auch tanzresistente Gliedmaßen diesem Groove nicht entziehen können, erzeugt von messerscharfen Bläsern auf unwiderstehlichem Rhythmus-Fundament, dazu ein Gesangstrio mit unbändiger Partylaune und Gänsehautgarantie.

Die Funky Flares covern sich mit maximaler Spielfreude und technischer Brillanz durch die vergangenen vier Jahrzehnte der Soul-, Funk- und Disco-Geschichte. Dabei verleihen die 10 Profimusiker Hits und Kostbarkeiten von James Brown bis Lenny Kravitz, Aretha Franklin und Stevie Wonder bis hin zu Jamiroquai, Chaka Khan und Donna Summer die besondere Funky-Flares-Note.

Funky Flares Vocals
Jemma Endersby, Katja Symannek und „the secretary of entertainment“ Ulf Pohlmeier bieten beeindruckend mehrstimmigen Gesang. Gemeinsam erschaffen sie eine unschlagbare Party-Troika, die jede Menge zum Tanzen bringt.

Funky Flares Groove
Man muss die Musiker der Funky Flares nicht sehen, man muss sie spüren. Volker Reichling (Drums) und Roman Fuchß (Bass) sind ein eingespieltes Gespann und liefern das unwiderstehliche Rhythmus-Fundament auf dem sich die erstklassigen Instrumentalisten Patrick Winckler (Git) und Guido Hendrichs (Key) entfalten.

Funky Flares Horns
Die pointierten und edlen Bläsersätze von Michael Theissing-Tegeler (Pos), Christoph Fischer (Tr) und George Tjong-Ayong (Sax) perfektionieren den authentischen, einzigartigen Sound der Funky Flares.