mood

Alpcologne

Referenzen von Alpcologne - Alphornmusik aus Köln

CD:

  • ALPHA
    Erste CD-Veröffentlichung Januar 2008.
  • ALPSOLUT
    Nach der Debut-CD ALPHA veröffentlicht Alpcologne am 27.10.2010 die zweite CD ALPSOLUT - facettenreiche Musik mit Jazzelementen, orientalischen und alpinen Klängen, Balkan 5/4, Folk, Latin und Alphorn Beatboxing.

Auftritte (Auswahl):

  • „Roncallis Winterträume“ - Circus meets Classic Deutschland Tour 2005
  • Novartis Gala in Pertisau am Achensee - Österreich,
  • Akrionswoche Kaufhof - Bonn,
  • Ringfest - Köln,
  • Funkhaus Europa - WDR,
  • Theater an der Ruhr - Mülheim,
  • Gasometer - Oberhausen,
  • Weltjugendtag - Köln,
  • Museum der Industrie Kultur - Osnabrück,
  • Verleihung des Kölner Tanz- und Theaterpreis,
  • Gallus Theater - Frankfurt,
  • Konzerthaus ¬- Heidenheim, Orangerie ¬- Köln,
  • Theater am Tanzbrunnen - Köln,
  • Dudweiler Scala - Saarbrücken,
  • Lebenswert Gala - Köln,
  • Einweihung Müngstener Brückenpark - Solingen,
  • Sommernacht im Zoo - Köln,
  • Inszenierung im Cocoon Club - Frankfurt,
  • Cemex Bau, Hüttenabend an der Zugspitze in Unterammergau,
  • “Alphorn am Puls der Zeit”, der wichtigste Alphornanlass der Schweiz, in Oensingen/Schweiz,
  • Nacht der Industriekultur - Oberhausen,
  • “Das Schöne Fest - Bonn,
  • Kulturbörse Freiburg 2010,

Pressestimmen:

  • Reggae-Klänge auf dem Alphorn (Kölner Stadtanzeiger)
    Es war eine Reise in wunderbare ungewohnte Klangwelten, in die Alpcologne das Publikum in der Orangerie im Volksgarten einluden.
    Norbert Schmeißer, Mitch Höhler und Ebasa zeigten, was man mit Alphörnern alles anstellen kann. Dazu begeisterte die Kölner Italo-Amerikanerin Victoria Riccio mit tollem Gesang. Pop, Jazz, Experimentelles, Ska und Reggae - es gab keinen Musikstil, der vor dem Quartett sicher war. Und so wurde aus der Kunst der virtuosen Musiker nicht selten richtiges Musiktheater und Comedy, immer überraschend und trotz der eingeschränkten Möglichkeiten eines Alphorns nie langweilig. Für Abwechslung sorgten zu dem Flöten, Sousaphon oder Posaune, die sich prima mit dem traditionellen Instrument aus den Alpen kombinieren ließen.